Kleintierpraxis Waitz und Thielmann Gmünd OG

 

Schremser Straße 33

A-3950 Gmünd

Tel.: 02852-54311

Fax.: 02852-54311/19

waitz@kleintierpraxis-gmuend.at

 

Ordinationszeiten:

Mo. 10.00 - 13.30 Uhr, 16.30 - 19.00 Uhr

Di. 16.30 - 19.00 Uhr

Mi. 10.00 - 13.30 Uhr, 16.30 - 19.00 Uhr

Do. nach telefonischer Vereinbarung

Fr. 10.00 - 13.30 Uhr, 16.30 - 19.00 Uhr

Sa. 9.00 - 11.00 Uhr

 

Informationen für an COVID-19 erkrankte Besitzer von Hunden und Katzen (Stand 30.03.2020)

• Die Krankheit COVID-19 (Coronavirus disease) wird durch das neu aufgetretene SARS-CoV-2 verursacht. Dieses Virus unterscheidet sich deutlich von den in unseren Hunde- und Katzenpopulationen seit langer Zeit kursierenden Coronaviren.

• Mit SARS-CoV-2 infizierte Menschen scheiden große Mengen an Virus aus, die Ansteckungsgefahr ist zwischen Menschen hoch.

• Es gibt Hinweise, dass das SARS-CoV-2 in seltenen Einzelfällen von an COVID-19 erkrankten Personen auf Hunde und Katzen übertragen werden kann, was nicht unbedingt zur Infektion führen muss, sondern ev. auch nur eine äußerliche Verschmutzung (Kontamination) mit dem Virus verursachen kann. Obwohl die Pandemie schon sehr große Ausmaße angenommen hat, sind derzeit weltweit lediglich 3 Tiere (2 Hunde und 1 Katze) positiv diagnostiziert worden (Stand 28.03.2020).

Es gibt derzeit keinen Hinweis, dass umgekehrt Menschen durch Hunde und Katzen infiziert werden, da diese Tiere den Erreger nicht in ausreichenden Mengen ausscheiden dürften.

Es besteht daher keinerlei Grund, Hunde und Katzen wegzugeben oder eine Euthanasie zu wünschen, aus Angst vor Ansteckung durch das Tier.

 

 

Tierärztlicher Notdienst an Wochenenden, Feiertagen und Nachts

Rufnummer 0664-2629363