Tierschutz im Waldviertel

In den Jahren seit Bestehen unserer Kleintierordination haben sich glücklicherweise schon viele Dinge rund um das Verständnis und das Bewußtsein der Wichtigkeit des Tierschutzes in unserer Gesellschaft verändert - durchwegs zum Besseren! Viele Menschen und Berufsgruppen tragen zu dieser Verbesserung der Lebensumstände unserer oft wehrlosen Haus- und Heimtiere bei. Angefangen bei unseren wunderbaren Kindern, denen es oft gelingt die Anliegen der Tiere besser zu verstehen und zu artikulieren als die manchmal abgestumpfte Erwachsenenwelt, über die Lehrer die in den Schulen wichtige Grundlagen des Tier-  und Naturschutzes vermitteln! Eine wichtige Rolle spielen natürlich nicht nur als Ärzte, sondern auch als "Anwälte" der Tiere die Amtstierärzte und Tierärzte und besonders wichtig: die lokalen Tierheime (bzw. Tierschutzorganisiatonen), von denen es im oberen Waldviertel nur eines gibt: das Tierheim Schlosser in Gastern. Als private Einrichtung nur von Spenden lebend, durch keine öffentlichen Gelder unterstützt(!!!) hilft Familie Schlosser mit ihrem Tierheim jedes Jahr hunderten von herrenlosen oder hilfebedürftigen Tieren. www.tierheim-schlosser.at

Des weiteren beobachte ich eine zunehmende Zahl an Menschen die sich aktiv in Sachen Tierschutz engagieren, Civilcourage besitzen und in Tierheimen oder auch im eigenen kleinen Umfeld große Arbeit leisten. Soziale Netzwerke und andere Medien helfen dabei enorm! 

Tierschutz und verantwortungsvoller Umgang mit den uns anvertrauten Tieren ist nicht nur ein Thema, welches uns Tierfreunden ein Anliegen sein soll, sondern meiner Meinung nach eine Frage unserer gesamten Kultur ist!

Die Rahmenbedingungen sind uns in Österreich ziemlich genau vorgegeben über das Österreichische Tierschutzgesetz, welches im internationalen Schnitt (westlicher Kulturkreis) zwar ein sehr gutes ist, jedoch noch Verbesserungsmöglichkeiten offen lässt!   

Das Österreichische Tierschutzgesetz
Die wichtigsten Bestimmungen für
Hund, Katze, Sittich & Co schnell erklärt
Das Österreichische Tierschutzgesetz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB